DE

Aereco

Aereco über uns (Banner)

Der Aereco-Hauptsitz im französischen Marne la Vallée nahe Paris. 

Unternehmen und Geschichte von Aereco

Unternehmen und Geschichte – Aereco ist bis heute geprägt von der Erfindung der bedarfsgeführten Lüftung in Abhängigkeit zur relativen Luftfeuchtigkeit. Dank dieser Kernkompetenz erfüllen Aereco Produkte und Systemlösungen die heutigen Anforderungen. Dies gilt insbesondere für die zwei Faktoren Energieeinsparungen und Innenraumluftqualität im Hochbaubereich.

Die Unternehmensgruppe hat ihren Hauptsitz im französischen Marne la Vallée nahe Paris. Dort sind auf 18.000 m2 die Produktions- und Lagerstätten, Büros und die Forschungseinrichtungen untergebracht.

Insgesamt ist die Aereco-Gruppe global aufgestellt und wächst dank der Tochtergesellschaften, Vertretungsbüros und großen Händlernetze beständig. Aktuell sind über 450 Mitarbeiter weltweit für das Unternehmen tätig. Angefangen von den Vereinigten Staaten über die meisten Länder Europas und Russland bis hin nach China und Japan.

Es ist eine Erfolgsgeschichte, die bis heute andauert und mit Pierre Jardinier und einer genialen wie einfachen Idee ihren Lauf nahm.

 

Entdecken Sie Aereco in unserem Unternehmensfilm:

Sie möchten mehr erfahren? Hier finden Sie alle Aereco Filme rund um das Unternehmen, die bedarfsgeführte Lüftung und viele weitere spannende Themen.

 

 

Fakten

Zeitleiste

Aereco Pierre Jardinier

Pierre Jardinier, seinerzeit ein ehemaliger Ingenieur beim CSTB (französisches Forschungszentrum für Gebäude), war verantwortlich für die Luftqualitätsforschung im Forschungslabor SERVA. Gemeinsam mit zwei Partnern entwickelte er das erste feuchtegeführte Abluftelement und legte damit den Grundstein für das Unternehmen Aereco.

Das Unternehmen entwickelte sich Stück für Stück von einer kleinen Werkstatt zu einem global operierenden Unternehmen mit einer Produktionskapazität von derzeit mehreren Millionen Produkten.

Die feuchtegeführte Lüftung wurde auch von offizieller Stelle staatlich anerkannt. Zuerst im Rahmen der EDF Zertifizierung “Vivrelec” im Jahr 1995, dann von der französisch thermischen Verordnung (EnEV) RT2000. Heute ist die Aereco-Lüftung das Referenzsystem der aktuellen thermischen Verordnung RT2012. Auch in Deutschland ist die feuchtegeführte Lüftung die Referenzanlage der aktuellen EnEV.

Die Zeitleiste zeigt Ihnen die größten Meilensteine in der Geschichte des Unternehmens Aereco:

Aereco und die nachhaltige Entwicklung

Aereco und die nachhaltige Entwicklung

1987 umschrieb die norwegische Premierministerin Gro Harlem Brundtland die nachhaltige Entwicklung als „eine Entwicklung, die die Bedürfnisse unserer Gegenwart sichert, ohne die Kapazitäten der zukünftigen Generationen und deren Bedürfnisse zu gefährden“.

In diesem Sinne sollen die Konsum- und Produktionsgewohnheiten die menschliche und natürliche Umwelt vor Schäden bewahren und jedem Bewohner weltweit die Möglichkeit geben, alle Lebensbedürfnisse zu decken. Sich zu ernähren, zu wohnen, zu bilden, zu arbeiten und natürlich in einer gesunden Umwelt aufzuwachsen.

Die Mission von Aereco ist die Verminderung der Kohlendioxidemissionen durch eine Reduzierung der Lüftungswärmeverluste

Aereco investiert kontinuierlich in die Forschung mit dem Ziel, die Energiekosten in Gebäuden zu reduzieren. Damit trägt das Unternehmen zum Schutz der Umwelt und zur Reduzierung der Kohlendioxidemissionen bei.

Unser Antrieb: Allein der Wohnungsbau verursacht 18 Prozent der Emissionen (Heizung). Die bedarfsgeführte Lüftung ist ein wichtiger Schritt zum senken des Energieverbrauchs und zum Schutz der Umwelt.

Die Qualität der Raumluft im Inneren verbessern

Aereco Produkte und Systemlösungen gehen weit über ökonomische Aspekte hinaus. Sie dienen primär dem Zweck, eine hygienisch qualitätsvolle Luft zur Verfügung zu stellen.

Weil das Vorhandensein von Kohlendioxid (CO2) in erster Linie auf den Menschen, genauer die Atmung, zurückzuführen ist, rückt die relative Luftfeuchte in den Mittelpunkt aller Lüftungssysteme bei Aereco. Schließlich produziert der Mensch durch die Atmung im Schnitt 14 l CO2 pro Stunde.

Dank der Messung der relativen Luftfeuchtigkeit werden die Volumenströme automatisch gesteuert. So gelangt die richtige Menge Frischluft zur richtigen Zeit an den richtigen Ort. Mit diesem einfachen wie innovativen System wird eine optimierte Luftqualität in den Wohneinheiten sichergestellt.

Gefährliche und schädigende Substanzen vermeiden. 

Aereco gewährt, dass alle in den Produkten enthaltenen Komponenten die Anforderungen der EU-Richtlinie RoHS einhalten. Im Zusammenhang mit REACH*, kann Aereco die Registrierung der verwendeten chemischen Substanzen nachweisen.

* REACH ist die Richtlinie zur Registrierung, Auswertung, Genehmigung und Einschränkung von chemischen Substanzen. Sie wurde am 1. Juni 2007 eingeführt, hier können Sie mehr über REACH erfahren.