365 Tage Wärmerückgewinnung


Niedriger Energieverbrauch: Mit dem EC-Motor werden die Anforderungen der EnEV erfüllt


Konstantdruckregelung: Ideal für die bedarfsgeführte Lüftung


ReSource Control - Intelligente, quellenorientierte Wärmepumpenregelung


Kontinuierlich hohe Leistungszahlen (COP) für höchste Effizienz


Innovatives Konzept: Lüftungsgerät, Wärmeübertrager und Wärmepumpe smart kombiniert


Wärmepumpe passt sich individuell an die Schwankung der Wärmemenge aus der Abluft an. Ein Takten der Wärmepumpe wird hierdurch vermieden


Direkter Anschluss der Anlage an das Heizungswassernetz.


Optimale Unterstützung der Trinkwarmwasserbereitung: Wärmepumpe kann eine feste Trinkwarmwassertemperatur (bis zu 60°C) bereitstellen, unabhängig von der Vorlauftemperatur/Speichertemperatur.


Beschreibung
Eigenschaften
Zeichnungen
Downloads

Spezielle Verdampferlösung

Die kompakte Bauart der AWN Eco+ ermöglicht eine effiziente Wärmegewinnung. Der Wärmeübertrager ist als Direktverdampfer konzipiert und kreisrund um den Abluftventilator herum platziert. Die Wärme aus der Abluft geht so direkt auf das Kältemittel über und vermeidet zusätzliche Übertragungsverluste. Der Verdampfer wird durch einen Luftfilter vor Verunreinigungen geschützt. Somit ist dieser zwar jährlich zu wechseln, aber eine aufwendigere Reinigung des Wärmeübertragers entfällt. Ein Druckverlustwächter gibt bei starker Verschmutzung des Filters eine Warnung an die angeschlossene Gebäudetechnik ab.

Intelligente, quellenorientierte Wärmepumpenregelung - ReSource Control

Die quellenorientierte Wärmepumpenregelung - ReSource Control - gleicht die Leistung der Wärmepumpe stets dem zur Verfügung stehenden Abluftvolumenstrom an. Dadurch können ein nahezu ununterbrochener Betrieb und somit hohe Laufzeiten und Effizienzen erzielt werden.

Rückgewinnung der Komponentenabwärme

Aufgrund der Komponentenanordnung, kann die entstehende Abwärme von Förderpumpe, Ventilator und Kompressor der Wärmepumpe, über die Abluftwärmenutzung, wieder zurückgewonnen werden. Dadurch wird die Gesamteffizienz weiter erhöht.

Hocheffiziente Heizwasser-Förderpumpe

In der AWN Eco+ ist bereits eine leistungsgeregelte und hocheffiziente Pumpe zur Förderung des Heizungswassers integriert. Um eine konstante Temperaturspreizung zwischen Vorlauf und Rücklauf der Wärmepumpe und dadurch beste Leistungszahlen zu gewährleisten, wird die Förderpumpe durch integrierte Messtechnik stets dem Bedarf angepasst.Abluft wird hierzu durch die Wärmepumpe auf ein nutzbares Temperaturniveau gebracht. Mit dem Aereco Abluftsystem mit Abluftwärmenutzung kann der energetische Bedarf eines Gebäudes noch weiter gesenkt werden.

    AWN Eco+ 111 AWN Eco+ 121 AWN Eco+ 131
Angaben zur Auslegung        
Aufstellungsort   außen außen außen
Druckerhöhung zur Auslegung Pa 130 130 130
Max. Volumenstrom zur Auslegung (75 %) bei 130Pa m³/h 1.650 2.400 3.375
Modulationsbereich Heizleistung (A20W35) kW 2,5 – 8,4 3,2 – 10,4 6,6 – 22,2
Entsprechender Modulationsbereich Abluft m³/h 480 – 1.800 630 – 2.500 1.250 – 4.500
Min. benötigter effektiver Abluftvolumenstrom m³/h 480 630 1.250
Max. Vorlauftemperatur °C 55 55 55
Schalldruckpegel in 3 Meter Entfernung zur Auslegung (75 %) – Lp, A  dB(A) 54 50 49
Schallleistungspegel an der Saugseite zur Auslegung (75 %) – Lw, A dB(A) 66 62 67
Anschluss an das Leitungsnetz        
Abluft – Rohranschluss (DN) mm 355 400 560
Abluft – Anschlussmöglichkeiten   1 x horizontal 1 x horizontal 1 x horizontal
Elastischer Verbinder für Rohranschluss   integriert integriert integriert
Wärmesenkenmedium – Rohranschluss   1” IG 1 ” IG 1 1/4 ” IG
Wärmesenkenmedium – Max. Volumenstrom l/h 1.382 1.780 3.155
Wärmesenkenmedium – Zulässiges Frostschutzmittel   Ethylenglykol Ethylenglykol Ethylenglykol
Wärmesenkenmedium – Verfügbarer externer Förderdruck kPa 48 53 52
Kondensat – Rohranschluss   Metallverbundrohr (16mm) Metallverbundrohr (16mm) Metallverbundrohr (16mm)
Energetische Daten        
Max. gewinnbare Abluftwärme – Heizperiode MWh 27 34 59
Nominale Heizleistung / COP (A20W35)   5,6 / 6,0 8,7 / 6,0 13,4 / 5,7
Nominale Heizleistung / COP (A20W28)   5,6 / 8,2 8,7 / 8,2 13,7 / 8,0
COP (A20W40)   4,9 4,9 4,7
Kältemittel   R410A R410A R410A
Kältemittel Füllmenge   1,9 1,9 2,6
Lufttechnische und akustische Angaben für weitere Betriebspunkte        
Max. Volumenstrom (100 %) bei 130 Pa m³/h 2.200 3.200 4.500
Schalldruckpegel in 3m Entfernung bei 100/50 % – Lp, A  db(A) 61/46 57/44 55/44
Schallleistungspegel an der Saugseite bei 100/50 % – Lw, A dB(A) 67/59 68/54 74/57
Integrierte Druckregelung        
Digitale Druckregelanzeige   integriert integriert integriert
Max. Druckerhöhung Pa 300 300 300
Elektrische Angaben        
Ventilator – Antriebstechnik   EC-Motor EC-Motor EC-Motor
Verdichter – Antriebstechnik   quellenorientiert leistungsgeregelt quellenorientiert leistungsgeregelt quellenorientiert leistungsgeregelt
Reparaturschalter   integriert    
Anschlussspannung V / Hz 230 / 50 230 / 50 400 / 50
Max. Stromaufnahme A 12,3 14,2 14
Leistungsaufnahme Ventilator zur Auslegung (75 %) bei 130Pa W 224 313 440
SFP Ventilator zur Auslegung (75 %) bei 130Pa W/m³/h 0,136 0,130 0,130
Max. Leistungsaufnahme Ventilator W 450 500 690
Max. Leistungsaufnahme (Gesamtgerät) kW 2,42 2,9 6,9
Schutzart des Motors (Ventilator) IP 54 54 54
Motorschutz (Ventilator)   integriert integriert integriert
Kontakt für externe Freigabe   integriert integriert integriert
Störmeldung   Kontakt für Sammelmeldung, digitale Anzeige am Gerät Kontakt für Sammelmeldung, digitale Anzeige am Gerät Kontakt für Sammelmeldung, digitale Anzeige am Gerät
Max. zulässige Ablufttemperatur °C 40 40 40
Gehäuseeigenschaften        
Gewicht (unbefülltes Gesamtgerät) kg 325 335 430
Material   Stahl (verzinkt) Stahl (verzinkt) Stahl (verzinkt)
Weitere Komponenten        
Filterklasse (mit Filterüberwachung)   G4 G4 G4
Kondensatwanne mit Siphon   integriert integriert integriert
Rauchmelder und Bypass für freie Abströmung   integriert integriert integriert
Förderpumpe Wärmesenkenmedium (drehzahlgeregelt)   integriert integriert integriert

Alle Angaben für Abluftt mit 20 °C und 50% rel. Luftfeuchtigkeit und für Wasser. Angaben gemäß EN 14511:2013.

Lüftungsanlage AWN mit Wärmerückgewinnung durch Abluftwärmenutzung Explusionszeichnung

Lüftungsanlage AWN mit Wärmerückgewinnung durch Abluftwärmenutzung Zeichnung

Datenblätter Aereco AWN Eco+

Datenblätter Aereco AWN Eco+

Zeichnungen AWN Eco+

Zeichnungen AWN Eco+

AWN – Bedarfsgeführtes Abluftsystem mit Wärmerückgewinnung und -Erzeugung

AWN – Bedarfsgeführtes Abluftsystem mit Wärmerückgewinnung und -Erzeugung