DE

Reference : – Neubau Wohnstätte

  • Neubau Wohnstätte
Hotels, Kita, Heime - 7/09/2012

Neubau Wohnstätte für die Lebenshilfe Borken e.V.

Neubau Wohnstätte: Diese barrierefreie Einrichtung für 20 Personen wurde im Sommer 2012 fertiggestellt. Das gesamte Objekt wurde mit einer bedarfsgeführten Lüftungsanlage von Aereco ausgerüstet und in das Lüftungskonzept integriert. Auf diese Weise ist es möglich, den Bewohnern eine auf den tatsächlichen Bedarf abgestimmte und mechanische Be- und Entlüftung zu bieten.

Möglich machen dies unter anderem die feuchtegeführten Zu- und Abluftelemente in den Zu- sowie Ablufträumen. Hierzu zählt beispielsweise der Abluftraum Bad, in dem ein WC eingebaut ist. Mit dem verbauten Abluftelement ist eine nutzerunabhängige Intensivlüftung möglich: Die im Abluftelement integrierte Präsenzerfassung startet eine 20-minütige Intensivlüftung, sobald der Bewohner
sich mehr als eine Minute im Bad aufhält.

Das im Spitzboden zentral platzierte EC-Lüftungsgerät sorgt für einen permanent gleichbleibenden Unterdruck. Durch diese Lüftungstechnik und in Kombination mit den hochmodernen architektonischen und anlagentechnischen Maßnahmen wird ein hoher Wohnkomfort für die Bewohner sichergestellt und dadurch für bessere Lebens- und Arbeitsbedinungen für alle Beteiligten gesorgt.

Objektdaten „Neubau Wohnstätte“

Architektin:

  • Thesing und Thesing Architekten BDA, Herr Dipl.-Ing. Peter Schlattmann, Buchenstrasse 4, 46359 Heiden/Westf.

Ausführender Betrieb:

  • August Theben Sanitär- und Heizung GmbH, Nordring 19, 46325 Borken

Die Komponenten der verbauten Lüftungsanlage:

Zuluft:

  • ZWRH 30 feuchtegeführtes Zuluftset für den Rollladenkasten
    • Dn, e, w akustische Dämpfung @ max. Öffnung: 33 dB

Abluft:

  • AHSONZ 80 feuchtegeführtes Abluftelement, Intensivlüftung über Präsenzerfassung

Lüftungsgerät:

  • VMF/S 3000 EC druckgeregeltes EC-Lüftungsgerät, Unter-Dach-Aufstellung
    • SFP: 0,07 W/(m³/h)

Referenzblatt:

Referenzblatt herunterladen

Land
Deutschland
Produkte
Lüftungssystem
Abluftsystem