DE

News

News - 21/08/2015

Praxisbeispiel VENTISAFE mit Abluftsystem: Hochhaus in München

Die zwei Hochhäuser Isartower Nord und Isartower Süd (rechts im Bild zu sehen) befinden sich im Quartier Südseite in München und bestehen aus insgesamt 146 Wohneinheiten. Sie wurden im KfW-EH 70 Standard geplant.

In diesen Objekten wurde eine bedarfsgeführte Lüftung von Aereco eingesetzt. Bedarfsgeführte Abluftelemente und Außenluftdurchlässe (Einbau in der Aussenwand mit einer von Außen kaum sichtbaren Ansaugung über die Fensterlaibung) sorgen für eine dem Bedarf angepasste Be- und Entlüftung aller Räume.

Auch das Brandschutzkanalsystem VENTISAFE wurde hier eingesetzt: Größere mögliche Querschnitte (bis 1.000 cm²) als beim klassischen Wickelfalzrohr mit Deckenschotts, variable Kanalabmessungen (z.B. 100 x 100, 125 x 250 oder 300 x 300 mm), Systemzulassung nach DIN 18017-3: Das Brandschutzkanalsystem VENTISAFE für die Entlüftung der Bäder, WCs und Küchen eignet sich gerade für hohe Gebäude hervorragend.

Weitere Aereco-Referenzen finden Sie auch auf der Seite Deutsche Referenzen.