1. Startseite
  2. Lüftung
  3. Lüftungsanlagen und -systeme
  4. Bedarfsgeführtes Abluftsystem für die Wohnung und das Einfamilienhaus

Ein smartes System für die Wohnraumlüftung

 

Die Idee hinter dem bedarfsgeführten Abluftsystem für das Einfamilienhaus (EFH) und die Wohnung ist seit über 30 Jahren unverändert: Es stellt die richtige Menge Frischluft zur richtigen Zeit am richtigen Ort zur Verfügung. Diese simple wie effektive Idee minimiert das Risiko von Schimmel in der Wohnung und sorgt für eine dauerhaft gesunde Luftqualität in den innenliegenden Räumen.

Die Funktionsweise des Abluftsystems

 

Beim bedarfsgeführten Abluftsystem für die Wohnung und das Einfamilienhaus befindet sich das zentrale Lüftungsgerät (3) auf dem Dach, Spitzboden oder in der Wohnung und sorgt dort für den nötigen Luftwechsel.

Bei der mechanischen feuchtegeführten Wohnungslüftung, führt die Absaugung der verbrauchten Luft durch die Abluftelemente (2) in den Ablufträumen zu einer Lufterneuerung im Gebäude. Nur die feuchtegeführten Außenluftdurchlässe (1) sind in der Lage, die nachströmende Zuluft in Abhängigkeit des tatsächlichen Bedarfs auf die entsprechenden Räume zu verteilen. Die bedarfsgeführten Abluftelemente mit optionaler Präsenzerfassung für die Auslösung der Intensivlösung, bestimmen die Luftmengen in jeder Wohneinheit.

So werden Räume mit hohem Bedarf an frischer Luft mit größeren Luftmengen versorgt, als unbenutzte Räume (raumweise Bedarfsführung).

Mit der Bedarfsführung nutzerunabhängig Lüften und Sparen

 

Wärmegedämmte und hermetisch dichte Fenster sowie hervorragend wärmegedämmte und dichte Außenfassaden bürgen dafür, dass die Wärme im modernen Haus bleibt. Dadurch ist jedoch gleichzeitig der natürliche Luftaustausch minimiert. Selten ist der Bewohner der Wohnung oder des Hauses in der Lage, korrekt zu lüften: Abwesenheit, Wäschetrocknen in der Wohnung, Heizkosteneinsparung. Die Folgen sind häufig Feuchtigkeit, Schimmelbildung und schlechte Luft. Dies führt wiederum zu einer Wertminderung der Immobilie, zu aufwändigen Sanierungsarbeiten und zu möglichen Mietkürzungen durch den Mieter.

Hohe Energieeinsparungen

Das bedarfsgeführte Abluftsystem für die Wohnung und das Einfamilienhaus zeichnet sich durch einen intelligenten Luftwechsel aus. Dieser erfolgt automatisch und orientiert sich anhand des tatsächlichen Bedarfs der Bewohner einer Wohneinheit. Bei einem geringen Frischluftbedarf werden die Luftströme automatisch reduziert, hingegen sie bei einer starken Belegung, etwa bei einer Feier oder morgens vor der Arbeit, erhöht werden. Energieeinsparungen hinsichtlich der Heizkosten zwischen 25 bis 50 Prozent sind möglich.

Die feuchtegeführten Außenluftdurchlässe (ALD)

 

Die relative Luftfeuchtigkeit wird in jedem Raum, an jedem Element, mit einem mechanischen Sensor erfasst. Dieser regelt dann den Öffnungsquerschnitt der Klappen: Je höher die Luftfeuchtigkeit ist, desto weiter sind die Klappen geöffnet. Ganz ohne Hilfsenergie.

Somit wird sichergestellt, dass die notwendige Luft genau in den Räumen nachströmt, in denen der Bedarf vorhanden ist. Aereco gewährleistet 30 Jahre Garantie auf die hygrometrische Funktion des Sensors. Einfach am Fenster (-Flügel/-Blendrahmen), am Rollladenkasten oder an der Wand anzubringen, bieten die Außenluftdurchlässe (ALD) mit unterschiedlichen Schallschutzmöglichkeiten (Schallkulisse, akustische Wetterschutzhaube) einen optimalen Schutz gegen äußere Einflüsse; und dies bei einer permanenten Optimierung der Luftqualität.

Feuchtegeführte Außenluftdurchlässe (ALD)

Die bedarfsgeführten Abluftelemente

 

Bei der mechanischen feuchtegeführten Wohnungslüftung, führt die Absaugung der verbrauchten Luft durch die Abluftelemente in den Ablufträumen zu einer Lufterneuerung im Gebäude. Nur die feuchtegeführten Außenluftdurchlässe sind in der Lage, die nachströmende Zuluft in Abhängigkeit des tatsächlichen Bedarfs auf die entsprechenden Räume zu verteilen. Die Abluftelemente, mit oder ohne automatischer Auslösung der Intensivlüftung, bestimmen die Luftmengen
in jeder Wohneinheit.

So werden Räume oder Wohneinheiten mit hohen Anforderungen an frischer Luft mit größeren Luftmengen, als unbenutzte Räume oder Wohneinheiten versorgt (zonen- und raumweise Lastanpassung – Einzelraumregelung).

Bedarfsgeführte Abluftelemente

VES 80 – Lüftungsgerät

Für 2 Ablufträume in der Wohnung

Unauffälligkeit und Komfort in den Feuchträumen.

Die beste Wohnungslüftung ist die, die nicht auffällt. Sie werden den VES 80 nicht bemerken: Geräuscharm – einfach im Wohnbereich einzusetzen: Sie werden einfach die permanent gute Luft schätzen. Für die Wohnung im Mehrfamilienhaus reicht der VES 80 für zwei Ablufträume (Bad, WC usw.) aus. Aufgrund seiner außerordentlich geringen Leistungsaufnahme, bietet das Lüftungsgerät den perfekten Kompromiss zwischen lufttechnischer Effizienz und Energieverbrauch.

Ein intelligenter Motor

Der EC Motor (elektronisch kommutierter Motor) des Lüftungsgeräts wird elektronisch durch eine Geschwindigkeitskontrolle gesteuert. Durch die konstante Druckdifferenz, unabhängig vom Luftvolumenstrom, harmoniert das Lüftungsgerät optimal mit den feuchtegeführten Abluftelementen: Die Veränderung des Öffnungsquerschnittes führt zur Veränderung des Abluftvolumenstroms. So wird für eine Minimierung des Stromverbrauchs und der Geräuschemission gesorgt.

Direkter Einsatz im Wohnbereich

Die Laufruhe und der geringe Platzbedarf des VES 80 ermöglichen einen direkten und unauffälligen Einsatz im Wohnbereich, zum Beispiel im Schrank oder in der Zwischendecke. Die Wartung des Lüftungsgeräts ist durch seine günstige Position im Wohnbereich und die einfache Zugänglichkeit ohne Werkzeug jederzeit möglich.

VES 80-Produktseite

VES 250 Lüftungsgerät

Für bis zu 6 Abluftelemente in der Wohnung

 

Hervorragende Leistung bei geringem Energieverbrauch

Aufgrund der geringen Größe und der Laufruhe eignet sich das Lüftungsgerät hervorragend für den Einsatz im Wohnbereich. Dank seines leistungsstarken Motors und seiner optimierten lufttechnischen Eigenschaften ermöglicht es der VES 250, bis zu 6 Abluftelemente einer Wohneinheit anzuschließen. Seine lufttechnischen Eigenschaften, in Verbindung mit den feuchtegeführten Abluftelementen, garantieren eine permanent hohe Luftqualität in der ganzen Wohnung.

Ein intelligenter Motor

Der VES 250 ist mit einem Motor ausgestattet, der die Drehzahl in Abhängigkeit des zu fördernden Luftvolumenstroms regelt. Dies hat zur Folge, dass der Energieverbrauch permanent an die geförderte Luftmenge angepasst wird.

Direkter Einsatz im Wohnbereich

Die geringe Größe und die Laufruhe des Lüftungsgeräts eignen sich sehr gut für den Einsatz im Wohnbreich (Schrank, Flur, abgehängte Decke). Die Wartung des Lüftungsgeräts ist durch seine günstige Position und die einfache Zerlegung jederzeit problemlos möglich.

VES 250-Produktseite