365 Tage Wärmerückgewinnung


2 Varianten: DV: Außenaufstellung, RV: Innenaufstellung


Niedriger Energieverbrauch: Mit dem EC-Motor werden die Anforderungen der EnEV erfüllt


Konstantdruckregelung: Ideal für die bedarfsgeführte Lüftung


ReSource Control - Intelligente, quellenorientierte Wärmepumpenregelung


COP: Kontinuierlich hohe Leistungszahlen für höchste Effizienz


Beschreibung
Eigenschaften
Zeichnungen
Bildergalerie
Downloads

Effiziente Abluftwärmepumpe für Wärmerückgewinnung und Wärmeerzeugung

Dem schon bedarfsgeführten Abluftvolumenstrom kann noch Energie entzogen werden, die der Energieerzeugeranlage wieder zugeführt wird. Die AWN Connect setzt sich aus der bewährten AWN Basic (DV/RV) sowie einer separaten Wärmepumpe zusammen, die speziell für die AWN entwickelt wurde - die Connect WP. In Kombination mit einem Abluftwärmenutzungsmodul (AWN Basic) zur Außen- oder Innenaufstellung lässt sich das Konzept der AWN Connect flexibel an individuelle Bauvorhaben anpassen. Mehrere AWN Basic können darüber hinaus beispielsweise mit einer Connect WP zusammengeführt werden.

Intelligente, quellenorientierte Wärmepumpenregelung - ReSource Control

Die quellenorientierte Wärmepumpenregelung - ReSource Control - gleicht die Leistung der Wärmepumpe stets dem zur Verfügung stehenden Abluftvolumenstrom an. Dadurch können ein nahezu ununterbrochener Betrieb und somit hohe Laufzeiten und Effizienzen erzielt werden.

Hocheffiziente Förderpumpen

In der Connect WP ist bereits eine leistungsgeregelte und hocheffiziente Pumpe zur Förderung des Heizungswassers integriert. Um eine konstante Temperaturspreizung zwischen Vorlauf und Rücklauf der Wärmepumpe und dadurch beste Leistungszahlen zu gewährleisten, wird die Förderpumpe durch integrierte Messtechnik stets dem Bedarf angepasst. In der Connect WP sind bereits eine Pumpe zur Soleförderung sowie eine leistungsgeregelte Pumpe zur Förderung des Heizungswassers integriert. Beide Pumpen arbeiten hocheffizient.

  AufstellungsortLüftungsgerät Einsatzbereich (effektiver Volumenstrom) Ausführung Lüftungsgerät Ausführung Wärmepumpe
AWN DV-A40 Connect 121 außen 480 – 1.650 m³/h AWN DV-A40 Basic 101 Connect WP120
AWN DV-A50 Connect 121 außen 480 – 2.475 m³/h AWN DV-A50 Basic 101 Connect WP120
AWN DV-A50 Connect 131 außen 1.250 – 2.475 m³/h AWN DV-A50 Basic 101 Connect WP130
AWN DV-A70 Connect 131 außen 1.250 – 3.600 m³/h AWN DV-A70 Basic 101 Connect WP130
AWN RV-A40 Connect 120/121 innen/außen 480 – 1.275 m³/h AWN RV-A40 Basic 100/101 Connect WP120
AWN RV-A50 Connect 120/121 innen/außen 480 – 1.950 m³/h AWN RV-A50 Basic 100/101 Connect WP120
AWN RV-A50 Connect 130/131 innen/außen 1.250 – 1.950 m³/h AWN RV-A50 Basic 100/101 Connect WP130

 

    Connect WP120 Connect WP130
Angaben zur Auslegung      
Aufstellungsort   innen innen
Modulationsbereich Heizleistung (A20W35) kW 2,6 – 8,6 6,8 – 22,6
Entsprechender Modulationsbereich Abluft m³/h 480 – 1.800 1.250 – 4.500
Min. benötigter effektiver Abluftvolumenstrom m³/h 480 1.250
Max. Vorlauftemperatur °C 55 55
Schallleistung Gehäuseabstrahlung dB(A) 54 58
Schalldruckpegel in 3 Meter Entfernung – Lp, A  dB(A) 31 33
Anschluss an das Leitungsnetz      
Sole – Rohranschluss   1 1/4 ” IG 1 1/4 ” IG
Sole – Volumenstrom m³/h 1,34 2,76
Sole – Zulässiges Frostschutzmittel   Ethylenglycol Ethylenglycol
Sole – Verfügbarer externer Förderdruck kPa 52 48
Heizwasser – Rohranschluss   1 1/4 ” IG 1 1/4 ” IG
Heizwasser – Max. Volumenstrom m³/h 1,805 3,155
Heizwasser – Verfügbarer externer Förderdruck kPa 48 42
Energetische Daten      
Nominale Heizleistung / COP (A20W35) kW / – 6,06 / 5,66 13,62 / 5,33
Nominale Heizleistung / COP (A20W28) kW / – 5,82 / 7,35 13,74 / 7,18
COP (A20W40)   4,6 4,5
Kältemittel   R410A R410A
Kältemittel Füllmenge kg 1,6 2,39
Elektrische Angaben      
Verdichter – Antriebstechnik   quellenorientiert leistungsgeregelt quellenorientiert leistungsgeregelt
Reparaturschalter   integriert integriert
Anschlussspannung V / Hz 230 / 50 400 / 50
Max. Stromaufnahme A 10,2 10,4
Max. Leistungsaufnahme kW 2,25 6,2
Kontakt für externe Freigabe   integriert integriert
Störmeldung   Kontakt für Sammelmeldung, digitale Anzeige am Gerät Kontakt für Sammelmeldung, digitale Anzeige am Gerät
Gehäuseeigenschaften      
Gewicht (Gesamtgerät) kg 95 140
Material   Stahl (verzinkt und pulverbeschichtet) Stahl (verzinkt und pulverbeschichtet)
Weitere Komponenten      
Förderpumpe Solekreis   integriert integriert
Druckausgleichsbehälter Solekreis   integriert integriert
Förderpumpe Heizkreis (drehzahlgeregelt)   integriert integriert

Alle Angaben für Abluft mit 20 °C und 50% rel. Luftfeuchtigkeit und für Sole aus 35% Ethylenglykol-Wasser. Angaben gemäß EN 14511:2013

Lüftungsanlage AWN mit Wärmerückgewinnung durch Abluftwärmenutzung Model AWN Connect technische Zeichnung und Maße

Zeichnung der zugehörigen Lüftungsgeräte finden Sie HIER

Datenblatt AWN Connect

Datenblatt AWN Connect

Bedienungs- und Reinigungshinweise AWN Connect

Bedienungs- und Reinigungshinweise AWN Connect

Vorteile AWN Connect WP gegenüber konventionellen Wärmepumpen

AWN – Bedarfsgeführtes Abluftsystem mit Wärmerückgewinnung und -Erzeugung

AWN – Bedarfsgeführtes Abluftsystem mit Wärmerückgewinnung und -Erzeugung