DE

Teilnahmebedingungen für die Aereco Seminare

Teilnahmebedingungen für die Aereco Seminare

1 Geltungsbereich

Die nachfolgenden Teilnahmebedingungen gelten in Ergänzung zu den allgemeinen Geschäftsbedingungen der Aereco GmbH und haben nur Geltung für die Rechtsbeziehung zwischen dem Teilnehmer und Aereco GmbH aufgrund der Anmeldung zu dem geplanten Kundenseminar, weitere vertragliche Beziehungen bleiben unberührt.

2 Teilnahmegebühr

Die Teilnahme an den Aereco Kundenseminaren ist für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer kostenfrei.

3 Anmeldung

Die Anmeldung hat über das Anmeldeformular für das geplante Kundenseminar zu erfolgen, welches auf der Homepage der Aereco GmbH unter folgendem Link zu finden ist: https://www.aereco.de/anmeldung/.

Der Teilnehmer bestätigt durch seine Anmeldung zu dem geplanten Kundenseminar die Teilnahme an diesem geplanten Kundenseminar. Mit seiner Anmeldung erkennt der Teilnehmer die Teilnahmebedingungen an. Die Teilnahme ist erst nach Erhalt der Aereco Bestätigungs-E-Mail gültig. Die Anmeldungen werden grundsätzlich in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Vor Beginn erhält der Teilnehmer eine Anmeldebestätigung.

4 Leistungsumfang

Die Teilnahme versteht sich, sofern in der Beschreibung nicht ausdrücklich eine andere Regelung angeführt ist, nur auf das geplante Kundenseminar, ohne Zusatzleistungen, wie beispielsweise Übernachtungskosten, Verpflegung oder Ähnliches.

Die Aereco GmbH wird die spezifischen Themenbereiche und die entsprechenden Redner bzw. Referenten gewissenhaft und sorgfältig benennen. Die Aereco GmbH behält sich vor, den oder die genannten Redner bzw. Referenten durch andere Redner bzw. Referenten auszutauschen oder in Ausnahmefällen den geplanten Termin des Kundenseminars auf einen anderen Termin zu verlegen. Der Leistungsumfang des geplanten Kundenseminars ergibt sich aus der jeweiligen Kundenseminarbeschreibung.

5 Foto-, Ton- und Filmaufnahmen

Im Rahmen der Aereco Kundenseminare werden unter Umständen Foto-, Ton- und Filmaufnahmen erstellt, die intern veröffentlicht werden. Diese Aufnahmen sind mit der bildlichen Darstellung von anwesenden Personen verbunden, wobei die Personenauswahl zufällig erfolgt. Eine Darstellung der Bilder erfolgt auf der Homepage, in Printmedien sowie auf den Social-Media-Kanälen der Aereco GmbH.

Mit dem Betreten der Kundenseminar-Veranstaltungsräume erfolgt die Einwilligung des Teilnehmers zur unentgeltlichen Veröffentlichung in vorstehender Art und Weise und Verbreitung und/oder zeitlich uneingeschränkten Speicherung und Zugänglichmachung des aufgenommenen Bild-, Ton- und Filmmaterials im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit der Aereco GmbH. Die Persönlichkeitsrechte bleiben in jedem Fall gewahrt.

Sollte der Teilnehmer im Einzelfall nicht mit der Veröffentlichung seiner Person einverstanden sein, ist der Teilnehmer angehalten, schnellstmöglich den Verantwortlichen der Veranstaltung darüber zu informieren.

6 Kundenseminar-Unterlagen

Die im Rahmen des Kundenseminars ausgeteilten Unterlagen, Flyer und Broschüren, Skripte oder sonstige Seminar- und Arbeitsmaterialien unterlegen dem Urheberrecht und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung der Aereco GmbH weder in Teilen noch vollständig vervielfältigt, verbreitet oder der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.

7 Stornierung der Teilnahme oder Rücktritt von der Anmeldung sowie Änderung der bzw. des Teilnehmers

Der Teilnehmer kann seine Anmeldung telefonisch, per Fax oder per E-Mail stornieren bzw. von seiner Teilnahme zurücktreten. Bei einer Stornierung wird im Anschluss an das Seminar keine Teilnahmebestätigung per E-Mail versendet werden. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind berechtigt, bis einen Tag vor Beginn des Seminars die am Aereco Kundenseminar teilnehmende(n) Person(en) zu ändern.

8 Absage einer Veranstaltung

Muss ein Aereco Kundenseminar aus nicht vorhersehbaren Gründen abgesagt werden, informiert das Unternehmen Aereco GmbH die Teilnehmer umgehend darüber. Die Aereco GmbH übernimmt in diesem Fall keine Haftung und Schadensansprüche aufgrund der Absage des geplanten Kundenseminars sind ausgeschlossen, sofern die Aereco GmbH die Absage nicht grob fahrlässig oder vorsätzlich verursacht hat.

9 Mindestteilnehmerzahl

Wird in der Kundenseminar-Beschreibung eine Mindestteilnehmeranzahl genannt, ist die Aereco GmbH berechtigt, das geplante Kundenseminar bei Nichterreichen der Mindestteilnehmeranzahl abzusagen.

10 Haftung

Die Teilnahme an den Aereco Kundenseminaren erfolgt auf eigenes Risiko. Die Aereco GmbH haftet nach den gesetzlichen Bestimmungen für Schäden an Leben, Körper und Gesundheit, sofern diese auf einer fahrlässigen oder vorsätzlichen Pflichtverletzung durch die Aereco GmbH, ihrer gesetzlichen Vertreter und/oder Erfüllungsgehilfen beruhen, sowie für Schäden, die von der Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz umfasst werden, sowie für alle Schäden, die auf vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Vertragsverletzungen sowie Arglist beruhen.

Die Aereco GmbH haftet darüber hinaus für Schäden, die die Aereco GmbH durch einfache fahrlässige Verletzung solcher vertraglichen Verpflichtungen verursacht hat, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Erfüllung der Teilnehmer regelmäßig vertraut und vertrauen darf. Das Gleiche gilt, wenn dem Teilnehmer Ansprüche auf Schadenersatz statt der Leistung zustehen. Die Aereco GmbH haftet jedoch nur, soweit die Schäden in typischer Weise mit dem Vertrag verbunden und vorhersehbar sind.

11 Gerichtsstand und geltendes Recht

Einbeziehung und Auslegung dieser Bedingungen regelt sich ebenso wie Abschluss und Auslegung der Rechtsgeschäfte mit dem Auftraggeber ausschließlich nach dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Für sämtliche Ansprüche aus dem Vertrag ist Erfüllungsort der Sitz der Aereco GmbH. Der ausschließliche Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten ist der Sitz der Aereco GmbH, soweit der Auftraggeber Vollkaufmann ist, der Auftraggeber keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland hat oder der Auftraggeber eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist.

12 Nebenabreden / Salvatorische Klausel

Änderungen des geschlossenen Vertrages bedürfen der Schriftform, dies gilt auch zur Abänderung der Schriftformklausel. Der Teilnehmer bestätigt mit seiner Unterschrift, dass mündliche Nebenabreden nicht getroffen wurden. Sollte eine der Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen unwirksam sein, so wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen davon nicht betroffen.

13 Inkrafttreten

Diese Teilnahmebedingungen gelten ab 09. April 2019. Ältere Teilnahmebedingungen verlieren zu diesem Zeitpunkt ihre Gültigkeit.

 

Über den folgenden Link gelangen Sie zu unseren Seminaranmeldungen. Unseren Datenschutz können Sie über folgenden Link einsehen.